Praxis für Ergotherapie und Gestaltungstherapie
Praxis für Ergotherapie und Gestaltungstherapie 

Ergotherapie bei neurologischen Störungen

Diese Therapie ist geeignet für Meschen mit Störungen des Bewegungsablaufs durch neurologische Erkrankungen, die dadurch in ihrer Handlungskompetenz in Alltagsaktivitäten eingeschränkt sind (z. B. nach Schlaganfall, Morbus Parkinson, Traumen, peripheren Nervenschädigungen, etc.).

Die Zielsetzung

Bei den Patientinnen und Patienten soll eine größtmögliche Selbständigkeit wiederhergestellt bzw. erhalten werden. Hierbei spielt die Förderung des Bewegungsablaufs und die Vermeidung von pathologischen Fehlhaltungen eine wichtige Rolle.

Die Grob- und Feinmotorik sowie die Koordination werden gefördert, die Wahrnehmung in allen Sinnesbereichen geschult, kognitive Fähigkeiten werden verbessert und stabilisiert.

Unsere Angebote  

(Einzelbehandlungen sowie Hausbehandlungen)

  • funktionelle Behandlung nach Bobath und Affolter,
  • handwerkliche Techniken zur Förderung der Grob- und Feinmotorik,
  • Training lebenspraktischer Fertigkeiten,
  • kognitive Trainingsverfahren,
  • Hausbesuche und Angehörigenberatung.

Wie erhalten Sie Ergotherapie?

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin stellt Ihnen die Verordnung mit Anzahl und Art der Behandlungen aus, wenn sie aus ärztlicher Sicht notwendig sind. Die Kosten werden von den Krankenkassen übernommen.

Hier finden Sie uns

Praxis für Ergotherapie und Gestaltungstherapie
Beckergrube 2
23552 Lübeck

Kontakt

Telefon:

+49 451 8834808+49 451 8834808

Fax: +49 451 8834806

Email:

info@ergo-und-gestaltungstherapie

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für Ergo- und Gestaltungstherapie